Ostern in Deutschland verbringen

Viele Deutsche nutzen die Osterfeiertage zum Verreisen. Während es manch einen in den sonnigen Süden zieht, um den Osterurlaub auf Mallorca oder Teneriffa zu verbringen, bleiben auch viele in Deutschland. Schließlich ist es Ende März und Anfang April schon so mild, dass man viel Zeit im Freien verbringen kann. Doch welche Reiseziele in Deutschland eignen sich besonders gut für einen Osterurlaub? Wie in den vergangenen Jahren reisen auch 2018 viele an die Nordsee und Ostsee. Hier werden Urlauber von kilometerlangen Sandstränden und idyllischen Radwegen empfangen, die genügend Möglichkeiten für einen Kurzurlaub eröffnen. Komfortable Hotels in Strandnähe runden das Angebot ab. Erwischt man mal einen schlechten Tag, so kann man es sich im Wellness Bereich des gebuchten Hotels gemütlich machen und sich in der Sauna oder im Schwimmbad erholen. Neben der Ostsee gibt es natürlich noch viele weitere Traumregionen, die sich für einen Kurzurlaub anbieten. Zu den Klassikern gehören beispielsweise die Mosel, der Harz, das Allgäu oder der Bayerische Wald. Wer es etwas turbulenter liebt, kann auch eine Städtereise buchen und Metropolen wie Berlin, München oder Hamburg bereisen.

Wenn auch Sie Ideen für den Osterurlaub in Deutschland benötigen, finden Sie hier zahlreiche Möglichkeiten für eine Kurzreise. Vergleichen Sie unterschiedliche Hotels und Arrangements miteinander und finden Sie so den perfekten Osterurlaub 2018:

Osterurlaub in Deutschland

Osterurlaub DeutschlandAttraktive Angebote für den Kurzurlaub an Ostern 2018 in Deutschland. Vergleichen Sie ein breites Angebot an Arrangements in ganz Deutschland. zu den Oster-Angeboten in Deutschland

Ostern im Süden
Ostern warmReisen Sie über Ostern in die Sonne und genießen Sie die Feiertage im Warmen. Pauschalreisen nach Mallorca, auf die Kanaren oder in die Karibik sorgen für einen unvergesslichen Osterurlaub.

zu den Pauschalreisen an Ostern

Arrangements für den Osterurlaub