Urlaub auf Mallorca buchen
Mallorca Urlaub im Sommer

Hier finden Sie eine Auswahl an preiswerten Pauschalreisen nach Mallorca. Mithilfe der Suchmaske gelangen Sie schnell zu aktuellen Reisen auf die beliebte Insel im Mittelmeer, die Sie bequem online buchen können. Natürlich gibt es auch schon Angebote für das Reisejahr 2023, egal ob Ostern, Sommer oder Silvester. Nutzen Sie die Suchmaske auf der linken Seite, um die angezeigten Mallorca Reisen auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um passende Angebote für Ihren Mallorca Urlaub 2023 zu finden. Viele Pauschalreisen führen zu den beliebten Ferienorten auf Mallorca, wie beispielsweise Alcudia, Canyamel, Cala Ratjada, Can Picafort und Santanyi. Hier können Sie die Vorzüge der traumhaften Insel voll und ganz genießen und eine unbeschwerte Zeit verbringen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über diverse Schnäppchenreisen nach Mallorca, sodass der Urlaub 2023 gut und günstig wird.

Weitere beliebte Reisearten für den Mallorca Urlaub 2023

Mallorca ist ein Ziel für jedermann. Daher eignet sich die idyllische auch bestens für einen Familienurlaub. Zahlreiche Familienhotels ebnen den Weg für einen unvergesslichen Mallorca Urlaub 2023, sodass sowohl die Großen, als auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen. Mit dem richtigen Animationsprogramm ist Action pur angesagt und die Eltern können sich auch einmal Zeit für sich nehmen. Selbstverständlich ist Mallorca auch ein Ziel für Singles. Gerade in den Hochburgen rund um Palma ist jede Menge los und man findet schnell Anschluss – falls gewünscht.

Eine besonders beliebte Reisezeit ist der Sommer. Ein Mallorca Urlaub im August hat daher Hochkonjunktur. Aber auch im Herbst zieht es viele auf die spanische Insel. Dann verfliegt allmählich der Trubel des Sommers, das Meer ist jedoch noch warm genug zum Baden.

Beliebte Ferienorte auf Mallorca

Wenn Sie Ihren Urlaub 2023 auf Mallorca verbringen möchten, können Sie dies überall auf der Insel tun. Besonders beliebt ist beispielsweise Can Pastilla, unweit der Hauptstadt Palma entfernt. Dieser Ort lockt ein breites Publikum an, weil man hier natürlich auch nachts viel unternehmen kann. Etwas ruhiger ist es hingegen in Can Picafort auf der anderen Seite der Insel, wo vor allem Familien Urlaub machen. Ebenfalls geeignet für den Urlaub mit Kindern ist Cala Millor. Hier gibt es zahlreiche familienfreundliche Hotels, wie beispielsweise das Hotel Hipotel Said, das wir bereits besucht und bewertet haben.

Unsere Erfahrungen mit Mallorca

Natürlich waren wir bereits mehrfach auf Mallorca und haben unterschiedliche Urlaubsorte getestet. Den „perfekten“ Ort gibt es natürlich nicht, denn der ist abhängig von den eigenen Vorstellungen. Folgende Empfehlungen können wir bislang geben:

  • Cala Millor: der Ort ist auf der Ostseite der Insel gelegen und zählt zu den bekanntesten Urlaubsorten Mallorcas. Hier wartet ein herrlicher Strand auf die Urlauber. Allerdings gibt es hier viele hohe Hotelkomplexe, die durchaus die Bezeichnung „Massentourismus“ begünstigen. In den Hotels kann man sich jedoch über diverse Annehmlichkeiten wie Animation, All Inclusive und vieles mehr freuen. Entlang der langen Promenade und in der Fußgängerzone gibt es viele Restaurants, Läden und Bars. Kurzum: hier ist immer was los. Wer also gerne unter Menschen ist und eine gute Infrastruktur sucht, kann den Mallorca Urlaub 2023 in Cala Millor verbringen. Für Ruhesuchende ist der Ort wahrscheinlich weniger geeignet.
  • Playa de Muro: die Playa de Muro liegt nördlich von Cala Millor zwischen Can Picafort und Alcudia, Der Strand ist mehrere Kilometer lang und grenzt an ein Naturschutzgebiet. Der herrliche Strand ist ursprünglich und wird nicht durch riesige Hotelbauten verschandelt. Das Wasser ist flach abfallend und eignet sich perfekt für einen Familienurlaub. Zu den Hotels muss man teilweise ein paar Minuten Fußweg einplanen, doch der lohnt sich definitiv. Die Playa de Muro gehört zu unseren Lieblingszielen auf Mallorca und eignet sich besonders für Menschen, die etwas mehr Ruhe suchen und mit Kindern reisen.
  • Can Picafort: der Ort grenzt an die Playa de Muro und ist spürbar lebhafter, allerdings ursprünglicher als Cala Millor. Hier gibt es entlang der Promenade viele Cafes und Restaurants. Wer also etwas mehr Trubel sucht und doch die Nähe zu ruhigeren Strandabschnitten schätzt, ist hier gut aufgehoben.